Imagefilm Düsseldorf

Blackfish Films ist Ihre Filmproduktion für einen gelungenen Imagefilm in Düsseldorf und Umgebung. Ein Imagefilm ist das perfekte Mittel, um Ihrer Marke ein Gesicht zu verleihen bzw. Ihr Markenimage hervorzuheben und zu stärken.

Auf dieser Seite erhalten Sie die wichtigsten Infos, die Sie vor der Erstellung eines Imagefilms haben sollten. D.h. die Details zum Aufbau, der Dauer und den Kosten eines Imagefilms werden im Folgenden erläutert.

Was ist ein Imagefilm?

Ein Imagefilm – im Englischen auch corporate movie oder corporate video – portraitiert Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution oder Ihre Marke. Er ist das perfekte Mittel, um Ihrer Marke ein Gesicht zu verleihen bzw. Ihr Markenimage hervorzuheben und zu stärken. Ihr Imagefilm sollte möglichst authentisch sein, d.h., es wird hier wenig inszeniert. Der Zuschauer soll innerhalb weniger Minuten einen sympathischen, eindringlichen und möglichst unmittelbaren Eindruck von Ihrer Firma, Organisation oder Institution erhalten. Die Stars des Films sind daher in der Regel Ihre eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch überzeugende Statements und Interviews setzen wir diese selbst sowie das Unternehmen ins beste Licht.

Imagefilm erstellen lassen

Wir von Blackfish Films sind Ihr Ansprechpartner, wenn Sie einen Imagefilm in Düsseldorf und Umgebung erstellen lassen wollen. Dafür befassen wir uns zunächst mit den Zielen und Werten Ihres Unternehmens und besprechen bzw. erörtern gerne die folgenden Punkte mit Ihnen: Welche Zielgruppe wollen Sie erreichen? Geht es Ihnen in erster Linie um die Neukundengewinnung oder um die Ansprache bereits bestehender Kunden? Soll der Film Ihr Unternehmen bzw. Ihre Insitution  grundlegend und allgemein portraitieren oder einen bestimmen oder neuen Teilbereich? Diese und viele weitere Fragen helfen dabei, die Zielsetzung festzulegen. Ist diese klar, geht es an die Ideenfindung.

Wie ist ein Imagefilm aufgebaut?

Ein Imagefilm verfolgt grundsätzlich immer auch eine werbende Absicht, beinhaltet (transportiert) im Gegensatz zum klassischen Werbefilm jedoch stärkere porträthafte, dokumentarische Anteile. Ihr Imagefilm wird auf Ihre Corporate Identity zugeschnitten. Die Ziele und Werte, für die Ihr Unternehmen steht, werden in diesem Film hervorgehoben. Zudem sollte die Grundstimmung des Films Ihren Unternehmensgeist widerspiegeln: Hier können zum Beispiel – je nach Branche – Seriosität und Verlässlichkeit oder auch Kreativität und Innovationsgeist betont werden. So können Sie durch einen Imagefilm bzw. Unternehmensfilm Ihren Bekanntheitsgrad steigern, Ihre Außenwirkung optimieren und somit eine langfristige Kundenbindung etablieren.

Storytelling und Emotionen sind wichtig

Um den Zuschauer zu beeindrucken, gilt es daher, ihn auf eine filmische Reise mitzunehmen, und eine Geschichte zu erzählen. Diese kann lustig, kurios, emotional, spannend oder nachdenklich sein. Menschen lieben Geschichten. Die Aufnahnen können noch so schön sein – erst deren Verbindung durch ein durchgehendes Storytelling füllt den Film mit Leben. Dabei muss die erzählte Geschichte keinen Roman erzählen – aber es sollte nie auf sie verzichtet werden.

Wichtig ist, dass der Zuschauer sich mit einer handelnden Person identifizieren kann, jede Geschichte braucht mindestens eine Hauptperson. Ebenfalls braucht jede Geschichte einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende. Besonders interessant wird ein Imagefilm, wenn die Übergänge zwischen diesen einzelnden Teilen der Geschichte den Zuschauer überraschen, anstatt nur gewohnte Sehmuster zu wiederholen. Ebenso sollte die Geschichte aber nicht über- oder komplett auserzählt werden: Ein bisschen Platz zu lassen für die Vorstellungskraft und die Neugier des Zuschauers tut jedem Film gut.

 

Wo ist der Unterschied zu einem Werbe- oder einem Produktvideo?

Werbefilm

In einem Werbefilm wird für eine Ware oder eine Dienstleistung geworben. In einem Imagefilm wird dagegen grundlegender vermittelt, wofür ein Unternehmen und eine Marke steht. Ziel eines klassischen Werbefilms ist es in der Regel, die Verkaufszahlen unmittelbar zu steigern. Bei einem neuen Produkt bzw. einer neuen Dienstleistung muss vorderstes Ziel sein, diese ins Bewusstsein des Kunden zu bringen. Ebenso steht das Aufzeigen der Vorzüge des Produktes und das Stärken des Vertrauens zur Marke bei neuen und schon länger bestehenden Produkten im Vordergrund. Dies kann durch das Hervorheben von überzeugenden Fakten und/oder die Vermittlung positiver Emotionen nachhaltig erzeugt werden. Ein Werbefilm enthält also oft auch Element eines Imagefilms. In einer Welt der schier grenzenlosen Auswahlmöglichkeiten sind Werbefilme das geeignetste Mittel, um zu informieren und sich positiv im Gedächtnis der Kunden zu verankern.

Produktfilm

Beim klassischen Produktfilm steht alleine das Produkt mit seinen spezifischen Vorzügen im Zentrum. Das vorzustellende Produkt wird präsentiert, erklärt und dessen Besonderheiten dargelegt. Die Produktdetails werden– je nach Wunsch – per Bauchbinden oder Animation eingeblenden und/oder per Sprecherstimme vorgestellt. In einem solchen Video können physische Produkte, Dienstleistungen oder auch bestimmte (Unternehmens-)Prozesse erklärt und dargestellt werden.

Ein Produktfilm legt in der Regel weniger Wert auf eine emotionale Ansprache als ein Werbe- oder Imagefilm. In einem Produktfilm sollen die jeweiligen Eigenschaften kurz und einleuchtend verständlich gemacht werden. Ein solches Video kann daher auch tiefer auf die technischen, praktischen oder baulichen Details des Produktes oder der Dienstleistung eingehen. Für Ihren Produktfilm empfiehlt sich in vielen Fällen die Aufnahme in unserem Studio, um mit einer optimalen Ausleuchtung und einem neutralen Hintergrund den Fokus ganz auf Ihr Produkt zu legen. Größeren Objekte können mit Drohnenaufnahmen besonders gut inszeniert werden, die wir ebenfalls gerne erstellen. Bei einem Werbe- oder Imagefilm in Düsseldorf kann man dabei auch schöne Stadtaufnahmen einbinden, die schon alleine Zuschauer anlocken und beeindrucken.

Wie lang sollte ein Imagefilm sein?

Ein Imagefilm kann in der Länge stark variieren, meist reicht die Dauer von wenigen Minuten bis zu ca. 10 Minuten. Grundsätzlich gilt hier, wie bei allen werblichen Filmen: In der Kürze liegt die Würze. Doch auch ein längerer Film kann Sinn ergeben, solange er die Zuschauer nicht langweilt. Eine bloße Aneinanderreihung von Mitarbeiterinterviews oder Aufnahmen der Geschäftsräumlichkeiten führt leider schnell zu einem abnehmenden Interesse. Denn diese typische Machart des Imagefilms wurde schon zu häufig verwendet und vom Zuschauer gesehen.

Was kostet ein Imagefilm?

Einen kurzen Imagefilm in Düsseldorf produzieren wir bei Blackfish Films schon ab einem Basissatz von 1500 Euro. Der jeweilige Preis hängt aber von den vielen Faktoren ab, wie z.B. den Folgenden:

– Sollen Schauspieler eingesetzt werden oder arbeitet man mit den Angestellten?

– Muss für den Film eine Location gebucht werden oder soll der Dreh in Firmenräumlichkeiten stattfinden?

– Welche Zusatztechnik soll eingesetzt werden (Drohne, Kamerakran, Zweitkamera etc.)?

– Soll eine Sprecherstimme das Video untermalen?

– Die Konzeptentwicklung: Wie umfangreich und ausgefallen soll die erzählte Story sein?

Wo veröffentliche ich meinen Imagefilm am besten?

Ein Imagefilm sollte auf allen Kanälen geteilt werden, auf denen die gewünschte Zielgruppe zu finden ist. Die Website eines Unternehmens oder einer Institution, die facebook-Präsenz und alle weiteren Social-Media-Kanäle, sowie der Newsletter sind die klassischen Verbreitungswege. Da die Website das Aushängeschild des Unternehmens ist, bietet sich hier eine prominente Platzierung eines Imagefilms besonders an. Somit erhalten die Besucher eine schnelle und einprägsame Möglichkeit, sich ein (erstes) Bild Ihres Unternehmens zu machen. Je nach Budget kann man natürlich auch eine TV- oder Kinoausstrahlung in Betracht ziehen. Auch die Offline-Nutzung auf Messen und Events ist ein beliebtes Einsatzgebiet. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Erstellung eines Imagefilms speziell für eine Messe.

Jetzt anfragen!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail: